Chakren des Ashram

Chakren des Ortes Rieferath

Im Sommer 2011 besuchte Peter Dawkins den Bhole Baba Ashram. Thema war das Chakrensystem des Dorfes. Hier ein Auszug aus dem Protokoll des Seminars:

"...Am Samstag hat die Gruppe dann Wahrnehmungsübungen zu den Chakren im Ort Rieferath und in der Kirtanhalle unter der Obhut von Peter machen können. Die Aufgabe war es zu spüren, wo genau das Zentrum eines Chakras ist und wo die Übergänge zu spüren sind.
Das Wurzelchakra liegt direkt unten an der Brücke des Dorfeinganges. Im 2.Chakra befinden sich das Kutirhaus und das Ashramhaus. Es folgen der Solarplexus, das Herzchakra und das Halschakra.
Das 3.Auge liegt in der Kirtanhalle und hinter dem Wintergarten liegt das Kronenchakra, das vom so genannten PowerHill gegenüber, genährt wird. Alle Aufgaben des Ashrams sind somit bestens platziert. Es ist ja nicht verwunderlich - ER inszeniert die Maya.

Zur Vorbereitung für den Sonntag, an dem es um das Wissen und die Erfahrung zum Alta Major Chakra ging, erläuterte Peter an Hand einer Skizze ein weiteres Energiesystem im Körper, das aus 3 Ebenen besteht:

Dem Oberen Part in Form einer liegenden Mondsichel, die genährt wird durch das Alta Major Chakra im Nacken - dort wo die Medula Oblongata sich befindet, dessen Energie hinunter in den Kreis - eine Sonne - fließt mit dem Zentrum des Herzens. Dieser Energiekreis steht auf dem Kreuz der Elemente mit dem Zentrum des Hara.

Am Sonntag verbrachten wir dann den ganzen Tag, mit der Erfahrung und der Bedeutung des Alta Major Chakras in Kontakt zu kommen.

Man nennt dieses Chakra auch das Höheres Hauptchakra - den Mund Gottes oder auch PanChakra. Mit Hilfe dieses Chakra atmen wir direkt den Heiligen Geist ein oder eben den Atem Gottes. Das Geheimnis des Yogischen Atems ist, den spirituellen Atem (Gottes Atem) direkt in den Körper fließen zu lassen bis in das Herz und dann den physischen Atem quasi als das Echo des spirituellen Atem Gottes auszuatmen. Wir alle streben an, ein gutes Echo Gottes zu werden. Echo ist hier auch ein symbolisches Wort für die Seele.

Wir haben dann gemeinsam erspürt, wo das Zentrum des Alta Major Chakra sich befindet. Im Ort gibt es 2 Chakrenachsen, die sich in der Kirtanhalle vereinen - einmal die Achse durch den Ort und einmal eine, die von der Kirtanhalle gerade gen Osten weist. Das Zentrum des Alta Major Chakras der "Ortsachse" ist im Vorgarten der Kirtanhalle direkt vor dem Haupteingang.

Das Zentrum des Alta Major Chakras der Ostachse liegt im Dhunihaus!

Peter sagte, dass es im Ashram Rieferath etwas sehr besonderes gibt, denn in der Kirtanhalle ist sowohl das 3.Auge wirksam, als auch die Energie des Alta Major Chakras. Das 3.Auge verehrt die Form Gottes, wie wir das in Rieferath vollziehen, denn die Murtis verkörpern Gott in der Form. Das Alta Major Chakra hingegen bewegt direkt die formlose Energie Gottes.

Das Alta Major Chakra ist die zentrale Chakrenenergie des deutschen Ashrams - sie hat sich bereits ausgedehnt bis zum Herzchakra - es ist möglich und sicherlich die Aufgabe, dass sich die Energie über alle 7 Chakren bis zum Wurzelchakra ausdehnt..."

Der Bhole Baba Ashram

Vor mehr als 35 Jahren ins Leben gerufen, basiert der Bhole Baba Ashram auf den Lehren einer indischen Inkarnation des berühmten Haidakhan Baba, Babaji, der im Norden Indiens in einer Höhle erschienen ist.
Er ist eingegliedert in einen gemeinn. Verein, der Deutschen Haidakhan Gesellschaft e.V.

Kontakt

Mail: ashram@babajiashram.de


Deutsche Haidakhan Gesellschaft e.V.

Bhole Baba Ashram
Kalkstück 11
51570 Windeck-Rieferath

Tel.: +49 (0)2243 6603
Fax: +49 (0)2243 911 623 

Wichtige Links